Deze site biedt beperkte ondersteuning voor uw browser. Wij raden aan om over te stappen naar Edge, Chrome, Safari of Firefox.
Deze site biedt beperkte ondersteuning voor uw browser. Wij raden aan om over te stappen naar Edge, Chrome, Safari of Firefox.
Gratis retourzending
|
6 maanden garantie

Materiaal en verzorging Biologisch katoen

  

Waschen: Bis max. 30°C auf links, waschen mit ähnlichen Farben

Waschmittel: Ein umweltschonendes Colorwaschmittel mit guter Waschwirkung & Farberhaltung

Bleichen: Kein Bleichmittel Waschpulver verwenden

Trocknen: Nicht im Wäschetrockner trocknen

Bügeln: Beim Bügeln nicht über Motive & Stickereien bügeln 


Hinweis: bei erstmaligem Waschgang ist mit einem Einlaufwert von etwa 3-4% zu rechnen.

 

Beachte beim Waschen von Baumwolle, dass die Trommel Deiner Waschmaschine nicht zu voll ist. Bei überladenen Waschmaschinen kommt es zu Reibungen, wodurch die Kleidung schneller verschleißt. Es empfiehlt sich außerdem, die Wäsche direkt nach dem Waschvorgang zu entnehmen. 

 

Optimal trocknet die Wäsche, auf der Leine oder dem Wäscheständer, an einem Ort mit gutem Luftzug und Schutz vor Sonneneinstrahlung. Vorher kann der Stoff einige Male ausgeschüttelt und behutsam in Form gezogen werden. Wer Beulen oder Druckstellen im Stoff vermeiden möchte, sollte aber keine Wäscheklammern verwenden, oder die Kleidung sogar im Liegen trocknen. 

 

Das Bügeln lässt sich bei Baumwolle wegen ihrer „Knitteranfälligkeit“ manchmal nicht vermeiden. Generell lassen sich Knitterfalten am besten entfernen, wenn der Stoff direkt nach dem Waschen noch etwas feucht gebügelt wird. Dafür stellst Du das Bügeleisen auf eine niedrige Temperatur (maximal bis 200°C) und bügelst die Kleidung trocken. Über 200°C solltest Du das Bügeleisen allerdings nicht stellen, da die Baumwolle einlaufen könnte. Für eine gute Farbbeständigkeit solltest Du den Stoff mit möglichst geringer Temperatur und evtl. etwas Feuchtigkeit auf links bügeln.

 

Auch den Trockner möchte die Baumwolle nicht von innen sehen, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit keine chemische Ausrüstung hat und dadurch einlaufen könnte.

 

Falls sich doch einmal ein Fleck auf eurem Kleidungsstück zeigen sollte, musst Du immer erst die Farbechtheit (also ob das Kleidungsstück ausbleichen kann), auf der Innenseite überprüfen. Wenn das nicht der Fall ist, greifst Du zu Gallseife oder einem Reiniger mit Panamarinden-Extrakt, um den Fleck damit zu behandeln. Dafür wird das jeweilige Mittel auf den Fleck gerieben und anschließend in der Waschmaschine gewaschen. Du solltest auf keinen Fall Flecken-Benzin benutzen, da Du sonst Ausbleichungen förderst oder sogar Löcher entstehen können.



uw winkelmandje

Goede keuze! Uw bestelling is binnen 1-2 dagen bij u.

Er zijn geen producten meer te koop

Uw winkelmandje is leeg